2020. Die Tür fällt ins Schloss. Den Klang noch in den Ohren, den Bass noch unter der Haut und ein Herz, das bis zum Halse schlägt – so gehst du. Und hoffst. Wartest. Doch da kommt nichts. Nichts als der Geschmack von Melancholie auf der Zunge. Nichts als Staub, der Wände, Fenster, Boden und Theke bedeckt. Schluss, aus, vorbei. Das war’s jetzt, denkst du. Hast du gedacht. Aber jetzt ist etwas anders. Jetzt bin ich da.

Geehrte Freunde der Tanzlustbarkeit,

das Warten hat ein Ende – und es hat sich gelohnt.


Denn während ihr gezittert habt, habe ich gezaubert. Während ihr gebangt habt, habe ich geputzt. Und während ihr bis obenhin voll mit Melancholie und Sehnsucht an gestern gedacht habt, habe ich bis obenhin voll mit Serotonin und Tanzlust an morgen gebastelt. Das Warten hat ein Ende – für euch und für mich.

The time has come to proudly present: Moi, Frau Tanz.

Frau Tanz zieht in die Mombachstraße und haucht dem kleinen Onkel neues Leben ein. Die Räume sind die gleichen, aber der Geist ist ein anderer. Der Boden klebt noch, aber der Staub ist weg. Alte Heimat, neues Leben. Alte Vibes, neue Gefühle.

Alter Onkel, neue Frau. Bock? Dann vorwärts! Frau Tanz hat sich was einfallen lassen.

Macht euch bereit für sonnige Afterhour- und Openair-Action im neuen Garten, für wummernde Bässe und melodische Vocals, die euch in feinster Qualität Gänsehaut über den Körper jagen, für kalte Drinks aus der Region und eine Collabo, wie sie im Buche steht.

Kramt die Tanzschuhe raus, werft euch ins schwitzfeste Nachtgewand und seid dabei, wenn wir in nostalgischer Atmosphäre eine neue Ära des Tanzes, der Lust und der guten Musik einläuten.

Frau Tanz.

Grenzenlos. Glücklich. Laut.

Jetzt in der Mombachstraße 47, Kassel.